Skip to main content

De’Longhi ECAM 23.420.SB

Der De’Longhi ECAM 23.420 ist im Vergleich zu den anderen Modellen ECAM 22.110 B und ESAM 3000.B von De’Longhi bereits etwas hochwertiger. Zwar besteht das Gehäuse immer noch aus Plastik, aber insgesamt wirkt die Optik hochwertiger. Dazu trägt vor allem auch das verbaute Textdisplay bei. Der Kaffeevollautomat ist sehr übersichtlich gehalten und man findet sich schnell zurecht.

Angebot
De'Longhi ECAM 23.420.SB Kaffeevollautomat | 1450 Watt...
653 Bewertungen
De'Longhi ECAM 23.420.SB Kaffeevollautomat | 1450 Watt...
  • Digitales Klartextdisplay, Herausnehmbare Abtropfschale
  • Komplett von vorne für den täglichen Gebrauch zu bedienen

Ausstattung des De’Longhi ECAM 23.420.SB

Der ECAM 23.420 gilt als kompakter Kaffeevollautomat mit kleinem Textdisplay. Dennoch muss sich der Kaffeevollautomat der Einsteigerklasse nicht vor den großen verstecken. In den folgenden Zeilen, klären wir auf warum dies so ist.

Brühgruppe

Die Brühgruppe des De’Longhi kann einfach entnommen werden. Dies hat den Vorteil, dass sie dadurch einfach unter fließendem Wasser gespült werden kann. Falls sich der Kaffeesatz weigert kann gerne ein Schwamm zur Hilfe genommen werden. Im Gegensatz zu anderen Modellen entnimmt man die Brühgruppe hier auf der rechten Seite. wer die Brühgruppe ab und an reinigt, gibt ihr die Chance für ein langes Leben. Oftmals setzt sich Feuchtigkeit in Verbindung mit altem Kaffeesatz in ihr ab und sorgt für Probleme. Eine regelmäßige Reinigung beugt dies vor.

Kaffeebohnenfach

Das Fach für Kaffeebohnen ist beim De’Longhi ECAM 23.420.SB etwas kleiner ausgefallen. Lediglich 150 Gramm Kaffeebohnen können darin gelagert werden. Dennoch eine ausreichend große Menge. Wenigstens kann man so das Bohnenfach öfter reinigen.

Im Kaffeebohnenfach befindet sich auch das Rändelrad um den Mahlgrad einzustellen. Dank eines zusätzlichen Fachs kann der Vollautomat ebenso mit gemahlenen Kaffee betrieben werden. Dieses Fach befindet sich im gleichen Bohnenbehälter und wird durch eine Klappe verschlossen.

Kaffeesatzbehälter

Der Kaffeesatzbehälter lässt sich bequem entleeren indem man ihn einfach nach vorne rauszieht. Beim Rausziehen entnimmt man ebenso gleich den Auffangbehälter für Schmutzwasser und leert ihn aus. Beide Behältnisse wäscht man am besten ab und an unter fließendem Wasser.

Wassertank

Der Wasserbehälter ist mit 1,8 Litern angenehm groß. Mit diesem Volumen lassen sich viele Kaffees für den ganzen Haushalt brühen. Um gegen Kalk vorzugehen sollte eher ab und an mit frischem Wasser ausgespült und anschließend gut getrocknet werden. Beim De’Longhi ECAM 23.420.SB ist die Möglichkeit gegeben einen Wasserfilter im Tank zu installieren. Je nach Wasserhärte der Gemeinde, lässt sich diese so reduzieren. Die Wasserhärte kann übrigens im Vollautomat selbst programmiert werden. So verlangt das Gerät erst zu einem späteren Zeitpunkt eine Entkalkung.

Mahlwerk

Das Mahlwerk gilt neben der Brühgruppe als eines der wichtigsten Bauteile des Vollautomaten. Der De’Longhi ECAM 23.420.SB arbeitet mit einem Keramik-Kegelmahlwerk welches in 13 verschiedenen Stufen eingestellt werden kann.

Milchaufschäumdüse

An der Front des De’Longhi Kaffeevollautomaten befindet sich auf der linken Seite eine Milchaufschaumdüse aus Edelstahl. Im Gegensatz zu den günstigen Modellen von De’Longhi kann bei diesem Vollautomaten in zwei Einstellungen geschäumt werden. Ist der Regler auf Cappuccino eingestellt, erzeugt er sehr viel Schaum. In der Einstellung “Hot Milk” ist der Schaum bedeutend feiner. Eine Reinigung der Düse erfolgt durch Aufbrühen von heißem Wasser und anschließend durch Abreiben mit einem feuchten Lappen.

Kaffeeauslauf

Der Auslauf des De’Longhi ECAM 23.420.SB kann variabel von 86 bis 142 mm verstellt werden. Außerdem kann die Maschine zwei Tassen Kaffee gleichzeitig ausgeben.

Bedienung

Der De’Longhi ECAM 23.420.SB kann über verschiedene Direktwahltasten an der Vorderseite bedient werden. Die aktuelle Auswahl kann auf dem Display nachgelesen werden. Ebenso lassen sich die Kaffeestärke sowie Kaffeemenge individuell einstellen. Weiterhin lässt sich über das Menü die Brühtemperatur justieren.

Auch Teetrinker kommen voll auf ihre Kosten. denn mit dem Gerät kann auch Heißwasser zubereitet werden. Das Brühen eines heißen Tee´s wird so auf einfache Art und Weise ermöglicht. Zum Reinigen sollte man ab und an die integrierten Reinigungsprogramme ausführen, um stets frischen Kaffee brühen zu können.

Vorteile und Nachteile des De’Longhi ECAM 23.420.SB

Vorteile

+ günstiger Einstiegspreis

+ bereitet Kaffee mit Kaffeebohnen sowie Kaffeepulver zu

+ verschiedene Einstellmöglichkeiten für den perfekten Kaffee

+ bereitet auch Latte Macchiato und Cappuccino zu

+ hochwertiges Design

Nachteile

– Milchschaum muss manuell zubereitet werden

– Keine beheizte Tassenabstellfläche

Technische Daten und Lieferumfang

Zum Lieferumfang des De’Longhi ECAM 23.420.SB gehören mehrere Entkalkungstabletten sowie eine Bedienungsanleitung. Ein Wasserfilter ist leider nicht enthalten.

Technische DatenWerte
Fassungsvermögen Bohnenbehälter150 Gramm
Maße23,8 x 43 x 33,8 cm
Gewicht9 kg
Leistung1450 Watt
Heißwasserfunktionja
Wasserfilternein

 

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 um 03:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.