Skip to main content

Kaffeevollautomaten Test – Berichte der Verbraucherportale 2019

Stiftung Warentest hat beim Kaffeevollautomat Test einige Modelle näher untersucht und auf Brühkammer, Milchschaum und Mahlwerk geprüft. Welche Kaffeevollautomaten brühen einen besonders cremigen Kaffee? Wie schnell sind die Geräte aufgeheizt und wie oft müssen sie gewartet werden? Besonders hochwertige Kaffeevollautomaten sind vollgestopft mit Technik. So macht es besonders Spaß vom Bett aus per Handy-App seinen Kaffee zubereiten zu lassen.

Kaffee macht fit und munter und gehört zur morgendlichen Routine. Nur mit dem besten Kaffeevollautomaten erreicht man beste Ergebnisse.

Das Verbraucherportal Test.de von Stiftung Warentest hat mit Kaffeevollautomat Test von 12/2017 insgesamt 12 Kaffeevollautomaten unter die Lupe genommen.

Foto
Empfehlung
Jura J6 Piano White
De'Longhi Dinamica ECAM 350.55.B – Kaffeevollautomat...
Preis / Leistung
Melitta Caffeo Passione OT F531-102, Kaffeevollautomat...
Melitta Caffeo Solo & Milk E953-102, Schlanker...
Krups EA8108 Kaffeevollautomat (1450 Watt, 1,8 Liter...
Hersteller
Jura
De'Longhi
Melitta
Melitta
Krups
Bewertungen bei
-
Tassen pro Brühvorgang
2
2
2
2
1
Bohnenbehälter
250 g
300 g
125 gr
120 g
275 g
Wassertank
2,1 l
1,8 l
1,2 l
1,2 l
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
10
5
5
3
2
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
2.376,20 EUR
ab 381,10 EUR
549,00 EUR
304,99 EUR
ab 222,00 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Jura J6 Piano White
Hersteller
Jura
Bewertungen bei
-
Anzahl der Bewertungen
-
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
2,1 l
Anzahl Kaffeestärken
10
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
2.376,20 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
De'Longhi Dinamica ECAM 350.55.B – Kaffeevollautomat...
Hersteller
De'Longhi
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
300 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 381,10 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
Melitta Caffeo Passione OT F531-102, Kaffeevollautomat...
Hersteller
Melitta
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
125 gr
Wassertank
1,2 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
549,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Melitta Caffeo Solo & Milk E953-102, Schlanker...
Hersteller
Melitta
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
120 g
Wassertank
1,2 l
Anzahl Kaffeestärken
3
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
304,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Krups EA8108 Kaffeevollautomat (1450 Watt, 1,8 Liter...
Hersteller
Krups
Modell
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
1
Bohnenbehälter
275 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
2
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 222,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Inhaltsverzeichnis

Kaffeevollautomaten Test – Ergebnisse, Daten und Fakten

Beim Kaffeevollautomaten Test im Dezember 2017 hat die Verbraucherplattform Stiftung Warentest mit der Seite test.de insgesamt 12 Kaffeevollautomaten getestet. Darunter waren die Anbieter: Jura, De´Longhi, Melitta, Miele, Nivona, Siemens, Krups, Saeco, sowie Philips vertreten.

Wie fand der Kaffeevollautomat Test statt?

12 dieser Kaffeevollautomaten untersuchten die Prüfer von Stiftung Warentest, wie oben schon geschrieben – vom 250 Euro Kaffeevollautomaten bis zum Topmodell für knapp 1500 Euro, von Krups Landmann bis zum Top Vollautomaten von Jura. Neun der Kaffeevollautomaten verfügten über eine Milchaufschäum-Automatik, drei weitere Maschinen über einen manuellen Milchaufschäumer. Die Geräte für den Test wurden im Mai, sowie Juni 2017 eingekauft. Die Preise der Geräte wurde im September und Oktober 2017 ermittelt.

Der Kaffeevollautomat Test kann hier eingesehen werden: https://www.test.de/suche/?q=kaffeevollautomat

Wie wurde bei Stiftung Warentest getestet?

Für den Kaffeevollautomat Test wurden die sensorische Beurteilung, die technische Prüfung, die Handhabung, sowie die Sicherheit, Umwelteigenschaften, und Schadstoffe bewertet.

Sensorische BeurteilungBei dieser Prüfmethode stellt man das Kaffeevolumen auf genaue 40 ml ein. Die gebrühten Kaffees wurden anonym von acht Personen auf Geschmack, Mundgefühl, Crema und Geruch getestet. Drei weitere Prüfer verkosteten den Milchschaum. Dazu wurde ebenso auf Mundgefühl, Geschmack, Geruch und Aussehen geachtet.
Tech­nische PrüfungWas die technische Prüfung anbelangt, so hat man die Aufheizdauer vom Einschalten bis zur Bereitschaft gemessen. Beim Brühen von Espresso hat man die Dauer sowie Temperatur-, und Volumenunterschiede bewertet. Ebenso hat man nach drei Minuten bewertet inwiefern der Schaum zusammenfällt. Weiterhin legte man Wert auf einstellbare Kaffeestärken und Brühtemperaturen.
HandhabungZur Prüfen der Handhabung eines Kaffeevollautomaten haben Prüfer die beigelegten Anleitungen benotet. Fünf erfahrene Kaffeetrinker haben die Zubereitung von Heißgetränken beurteilt. Dabei ging allgemein um den Umgang mit den Maschinen. Der Aufwand für das Reinigung sowie Entkalken floss ebenso mit ein die Bewertung ein.
SicherheitDie elektrische Sicherheit sowie die Beurteilung von heißen Oberflächen wurde nach einer bestimmten Norm bewertet.
UmwelteigenschaftenZum Prüfen der Umwelteigenschaften wurde der Stromverbrauch beim Bedienung der Geräte sowie im Standby Modus bewertet. Ebenso floss die Lautstärke der Kaffeevollautomaten beim Mahlen und Brühen mit ins das Ergebnis ein
SchadstoffeUm eventuelle Schadstoffe zu bewerten hat man die Kaffeemaschinen gereinigt und entkalkt. Daraufhin wurde nach 16 Stunden Standzeit im Heißwasser-, sowie im Kaffeeauslauf auf Schadstoffe geprüft.

Einige Barista Experten haben zudem die gebrühten Cappuccinos einzeln beschrieben. Als Grundlage dafür galten Kriterien aus Kaffeemeisterschaften. Die Kommentare der Baristen hatte allerdings keine Einfluss auf die Gesamtnote.

jura j6

Anklicken und den aktuellen Preis anzeigen lassen. *Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 1549,00 €

  • 35 Prozent = Sensorische Beurteilung
  • 25 Prozent = Tech­nische Prüfung
  • 20 Prozent = Handhabung
  •  5  Prozent = Sicherheit
  • 10 Prozent = Umwelteigenschaften
  •  5  Prozent = Schadstoffe

Jura J6 – Sieger des Kaffeevollautomaten Test

Als Gewinner des Stiftung Warentests ging der Kaffeevollautomat J6 vom Hersteller Jura hervor. Mit einem Testurteil Gut und einer Note von 1,9 hängt er alle anderen ab und gewinnt auf Platz 1. Der Jura J6 Kaffeevollautomat schaffte es bereits nach 46 Sekunden komplett aufgeheizt zu sein. Ebenso benötigt er nur rund 30 Sekunden zum Zubereiten eines Espressos sowie eine Minute für einen Cappuccino.

Die Qualität der Heißgetränke wird dabei mit Gut bewertet. Dank des separaten Heißwasserauslaufs lassen ebenso leckere Teesorten brühen. Am Gerät selbst kann man diverse Einstellungen vornehmen und speichern. Als einziges Manko gilt die Brühgruppe. Diese lässt sich leider nicht entnehmen. Aufgrund der integrierten Reinigungsprogramme bleibt das Gerät trotzdem innen sehr sauber. Alles in allem ein toller Kaffeeautomat mit einem stolzen Preis von etwa 1500 Euro.

De'Longhi Dinamica ECAM 350.55.B

Anklicken und den aktuellen Preis anzeigen lassen. *Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 530,94 €

De´Longhi Dinamica ECAM 350.55.B – Platz 2

Nur kurz dahinter und trotzdem auf Platz 2 landet der Kaffeevollautomat De´Longhi Dinamica.

Seine Stärken liegen beim Herstellen von Milch. Stiftung Warentest spricht hier sogar von einem “feinporigen Traumschaum”. Im Gegensatz dazu schmeckt der gebrühte Espresso relativ schlapp. Vom Einschalten bis zum Brühen des ersten Espresso braucht die Maschine runde 90 Sekunden, eine gute Zeit. Das verbaute Menü ist klar und übersichtlich gehalten und lässt sich einfach bedienen. Als besonders vorteilhaft gilt außerdem die Brühgruppe. Diese ist nämlich entnehmbar und somit einfach zu reinigen.

Beim De´Longhi Dinamica Vollautomat kann der Anwender außerdem zwischen 9 verschiedenen Kaffeesorten wählen. Als etwas umständlich gilt jedoch laut den Prüfern die Anpassung und das Speichern der Kaffeerezepte.

Der rund 650 Euro Kaffeevollautomat von De´Longhi gilt außerdem als leisestes Gerät im Test. Laut dem Barista Experten ist der Milchschaum sehr fein, cremig und süß.Der Kaffee selbst jedoch erinnert eher an Filterkaffee. Aufgrund der guten Werte in der Handhabung erreicht der De´Longhi Dinamica mit einem Testurteil von 2,0 trotzdem die Note Gut.

Melitta Caffeo Passione OT – Platz 3

Platz 3 und damit nicht viel schlecht erreicht der Melitta Caffeo Passione OT Kaffeevollautomat. Gleich wie der De´Longhi erhält er mit einer Testnote von 2,0 das Testurteil Gut.

Melitta Caffeo Passione OT F531-102

Anklicken und den aktuellen Preis anzeigen lassen. *Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 612,65 €

Die Prüfer sprechen bei diesem Kaffeeevollautomaten vom besten Espresso im Test. Geschmacklich besonders intensiv, kräftig und mit viel Aroma wird besonders betont. Um den ersten Espresso auszugeben benötigt die Maschine dagegen einschließlich Aufheizzeit knapp 2 Minuten. Zu langsam um an den Konkurrenten vorbeiziehen zu können.

Etwas bemängelt wird ebenso der kleinen Bohnenbehälter. Nur 140 Gramm Kaffeebohnen können darin aufbewahrt werden. Im Vergleich zum Testsieger exakt 100 Gramm weniger. Die Prüfer beurteilten weiterhin den Wassertank als etwas zu klein. Aber somit wird wenigstens der regelmäßige Austausch durch Frischwasser sichergestellt. Am Display kann der Anwender zwischen 10 verschiedenen Kaffeemodi auswählen.

Der Melitta Caffeo Passione OT Kaffeevollautomat kann als einziger im Test den klassischen Cappuccino herstellen. Bei diesem Modell wird nämlich zuerst Kaffee in die Tasse gefüllt, und anschließend die Milch. Andere Modelle handhaben das genau andersrum. Für etwa 550 Euro ist der Melitta Caffeo Passione Kaffeevollautomat zu haben.

Neben 9 Kaffeevollautomaten mit integrierter Milchaufschäumfunktion hat Stiftung Warentest ebenso 3 Maschinen mit manuellem Milchaufschäumer getestet. Die Test Ergebnisse dieser möchten wir ebenfalls kurz erwähnen. Kaffeevollautomaten mit manuellen Milchaufschäumer sind um einiges günstiger zu haben.

Melitta Caffeo Solo & Milk – Platz 10

Melitta Caffeo Solo & Milk E953-102

Anklicken und den aktuellen Preis anzeigen lassen. *Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 329,00 €

Auf Platz 10 schafft es der Kaffeevollautomat Caffeo Solo & Milk von Melitta. Mit einer Testnote von 2,3 und einem Testurteil Gut, braucht die Maschine sich keineswegs verstecken. Sie schafft es ebenso leckeren Espresso mit fester, beständiger Crema herzustellen. Beim Milchschäumer Test dagegen werden ihr Punkte abgezogen. Die aufgeschäumte Milch ist wenig cremig und relativ luftig. Bei der Getränkeauswahl wird der Anwender auf Probe gestellt. Stiftung Warentest spricht von einer komplizierten Verstellung.

Ebenso fällt das Bohnenfach mit 140 Gramm nur recht mager aus. Die Prüfer beschweren sich auch über die gehobene Betriebslautstärke. Wenigstens lässt sich die Brühgruppe zur Reinigung entnehmen, wenn auch das integrierte Selbstreinigungsprogramm etwas floppt. Der Barista merkt an, dass es sehr schwierig wäre mit der Melitta Caffeo Solo & Milka beständigen Schaum herzustellen. Der gebrühte Cappuccino schmeckte trotzdem gut. Alles in allem gibt es für etwa 350 Euro ein ordentliches Gerät mit kleinen Schwächen.

Krups EA 8108 – Platz 12 – Schlusslicht aber trotzdem gut

Den letzten Platz im Kaffeevollautomaten Test von Stiftung Warentest belegt der Krups EA 8108. Dabei ist die 250 Euro günstige Maschine keineswegs ein Reinfall. In weniger als 30 Sekunden ist der Krups Vollautomat aufgeheizt und einsatzbereit. In den Bohnenbehälter passen üppige 300 Gramm Kaffeebohnen – Ebenso ein guter Wert. Der gebrühte Espresso schmeckt ebenso durchaus gut.

Krups EA8108

Anklicken und den aktuellen Preis anzeigen lassen. *Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 215,00 €

Mit etwas Vorsicht sollte man beim Milchaufschäumen vorgehen. Der Barista berichtet, dass die Milch sehr schnell heiß wird und ein beständiger Schaum so kaum möglich ist. Man bemängelte außerdem die stark nachtropfende Milchdüse. Auf eine Heißwasserdüse wurde leider komplett verzichtet. Die Brühgruppe ist fest im Gerät integriert. Laut den Prüfern führt dies bei regelmäßiger Reinigung aber zu keinen Problemen. Mit einer Testnote von 2,5 schafft es die Krups EA 8108 zu einem guten Testurteil.

Kaffeevollautomaten – Testergebnisse von Stiftung Warentest

Beim Kaffeevollautomaten Test hat sich herausgestellt, dass Maschinen mit eingebauten automatischen Milchaufschäumer teurer sind als manuelle. Kaffeemaschinen mit manuellen Milchaufschäumer lohnen sich trotzdem für die gelegentliche Nutzung.

Stiftung Warentest rät an neben dem Kaufpreis ebenso auf wichtige Ausstattungsdetails zu achten. Im Test haben alle Kaffeevollautomaten egal, ob Einsteiger-, oder Oberklasse mit dem Testurteil “Gut” bestanden. 

Beim Test waren einige Barista Experten anwesend, um die gebrühten Espresso auf Geruch, Crema und Geschmack zu testen. Mit fast allen Kaffeevollautomaten konnte jedoch leckerer Espresso gebrüht werden. Laut Bundesamt steht bereits in jedem siebten Haushalt ein Kaffeevollautomat, Tendenz steigend.

Welcher Kaffeevollautomat wurde bei Stiftung Warentest im
Dezember 2017 Testsieger?

Mit einem knappen Vorsprung schafft es der Jura J6 Kaffeevollautomat auf Platz 1 im Stiftung Warentest 2017. Die Maschine hält den bisher ungeschlagenen Geschwindigkeitsrekord. Nach Aufheizen schafft sie es in 30 Sekunden einen Espresso sowie in 60 Sekunden einen Cappuccino zu brühen. Der Espresso schmeckt geschmacklich hervorragend und der Cappuccino trumpft mit feinstem Milchschaum.

Was die Handhabung anbelangt, lassen sich im Bedienfeld viele Einstellungen vornehmen. Ebenso können für jeder Nutzer eigenen Benutzerprofile angelegt werden.

Auch optisch ist der Kaffeevollautomat sehr gelungen. Edle Materialien lassen den Jura J6 in modernem Glanz erstrahlen. Die Kaffeetassen werden zum Befüllen auf ein hochwertiges Glasplattform gestellt.

Über einen optional erhältlichen Bluetooth Sender kann die Maschine mit dem Handy verbunden und gesteuert werden. Der etwa 1500 Euro teure Kaffeevollautomat ist nicht nur für Baristen sondern auch für außergewöhnliche Kaffeeliebhaber geeignet.

Hier finden Sie die Maschinen in der Reihenfolge der Platzierung bei Test.de

Jura J6 Piano White
Jura - Elektronik
2.376,20 EUR
Angebot
De'Longhi Dinamica ECAM 350.55.B – Kaffeevollautomat...
De'Longhi - Haushaltswaren
ab 381,10 EUR
Angebot
Melitta Caffeo Passione OT F531-102, Kaffeevollautomat...
Melitta - Haushaltswaren
549,00 EUR
Melitta Caffeo Solo & Milk E953-102, Schlanker...
Melitta - Haushaltswaren
304,99 EUR
Krups EA8108 Kaffeevollautomat (1450 Watt, 1,8 Liter...
Krups - Haushaltswaren
ab 222,00 EUR

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf einer Kaffeemaschine

Grundsätzlich sind Kaffeevollautomaten für alle Menschen zu empfehlen, die gerne Kaffee oder andere Heißgetränke zu sich nehmen. Dabei spielt es keine Rolle ob Latte Macchiato, Milchkaffee oder Zitronentee. Je nach Ausstattung des Kaffeevollautomaten muss man mehr oder weniger tief in die Tasche greifen. Im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen wie Kapsel-, Pad-, oder Filtermaschinen sind Kaffeevollautomaten natürlich deutlich kostspieliger in der Anschaffung. Vor dem Kauf sollte jeder selbst einschätzen ob sich der Erwerb einer solchen Maschine amortisieren wird.

  • Wie oft trinke ich Kaffee?
  • Wie viele Personen würden die Kaffeemaschine im Haushalt nutzen?
  • Wird oft Besuch nach Hause eingeladen?
  • Eventuelle Wartungskosten

Wie hoch ist der Kaffeekonsum im Haushalt?

Wer gerne und häufig Kaffee trinkt, hat mit einem Vollautomaten den passenden Begleiter gefunden. Besonders bei mehreren Personen im Haushalt läuft die Kaffeemaschine wahrscheinlich häufiger als in einem Singlehaushalt. Wer dagegen größere Gruppen gleichzeitig mit Kaffee versorgen möchte, ist mit einer herkömmlichen Filtermaschine besser bedient. Bei dieser lassen sich größere Mengen Kaffee in Kannen vorbereiten und warmhalten.

Singles oder Personen die nur wenig Kaffee zu sich nehmen, sollten besser nach einer Kapsel-, oder Padmaschine Ausschau halten. Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten würde sich in diesem Fall erst nach mehreren Jahren auszahlen. Bei Vieltrinkern jedoch sind Kaffeepads oder Kapseln auf Dauer eine teurere Lösung als frischer Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten.

Mehr als nur Kaffee und Espresso

Was die Vielfalt anbelangt gewinnen Kaffeevollautomaten mit deutlichem Abstand. Während man mit einer Kapsel-, oder Padmaschine nur jeweils eine Sorte herstellen kann sind Kaffeevollautomaten absolute Talente. Durch diverse Einstellmöglichkeiten schaffen sie es leckere Heißgetränke zu zaubern. Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso, alles kein Problem und zwar mit einer einzigen Maschine.

Welche Ausstattung muss einer guter Kaffeevollautomat haben?

Kaffeeautomaten gibt es in Hülle und Fülle. Je nach Belieben und persönlichen Ansprüchen sollte man einige Kriterien vor dem Kauf beachten. Wir haben uns auf die Suche nach den wichtigsten Eigenschaften eines Kaffeevollautomaten begeben. Denn schließlich soll der frische Kaffee für ein Lächeln am Morgen sorgen. Was neben den vielen Kaffeesorten wirklich zählt, ist die einfache Bedienung und der köstliche Geschmack!

Milchaufschäumer beim Kaffeevollautomat – Ja oder nein!? 

kaffeevollautomat-barista

Wer mit dem Kaffeevollautomaten neben Espresso und Kaffee ebenso andere Kaffeegetränke zubereiten möchte, achte auf eine verbaute Milchschaumfunktion. Bei günstigeren Modellen muss man den Milchbehälter über die extern angebrachte Düse erhitzen. Hochwertige Geräte verfügen dagegen über ein vollautomatisches Milchaufschäumsystem (Cappucinatore).

Diese Kaffeevollautomaten können Milch direkt aus einem Tank ansaugen und in die Kaffeetasse ausgeben. Gesagt werden muss aber das letztere Variante eine aufwändigere Reinigung benötigt. Die Milch im Tank darf natürlich nicht allzu lange stehen, da sie sonst schlecht wird. Die verbauten Schläuche im Inneren müssen ebenso von Zeit zu Zeit gespült werden. Eine externe Milchschaumdüse reinigt man mit heißem Wasser und einem Lappen. In wenigen Augenblicken ist dies erledigt. Kaffeevollautomaten mit eingebauten Milchaufschäumer sind um einiges teurer als die einfachen Varianten.

Bedienung / Komfort

Keiner steht auf umständliche Menüführungen. Viele der Kaffeevollautomaten verfügen heute über ein Touch-Farbdisplay. Über dieses lassen sich diverse Einstellungen vornehmen. Bei besseren Maschinen lassen sich sogar eigene Profile hinterlegen. Dort kann man die persönlichen Vorlieben abspeichern. Durch Knopfdruck wählt der Kaffeeautomat dann das Wunschgetränk, sowie Tassengröße und Stärke aus. Auch Temperatureinstellung kann man oft vornehmen, denn nicht jeder kann Kaffee kochend heiß trinken. Besonders bei mehreren Anwendern, wie in einer Firma, ist dies ein nettes Feature.

Die Tasten für die Kaffeezubereitung sind meist neben dem Display angebracht. Allerdings gilt auch: Je mehr Extras am Gerät, umso teurer der Vollautomat.

Kaffeeauslauf

Als besonders wichtig finden wir, die Möglichkeit einer höhenverstellbaren Tassenhöhe. Unter dem Kaffeeauslauf sollten nämlich auch problemlos höhere Tassen Platz finden. Latte Macchiato Tassen haben eine besondere Tassenhöhe.

Reinigung, Wartung und Pflege des Kaffeevollautomaten

Die meisten Kaffeeautomaten spülen sich selbst vor Ausgabe der ersten Tasse Kaffee. Ebenfalls erfolgt eine Reinigung nach Beenden der Kaffeezubereitung. Je nach Häufigkeit der Benutzung meldet die Kaffeemaschine dass sie gerne entkalkt werden möchte.

Wie bereits weiter oben erwähnt ist die Reinigung einer Maschine mit integriertem Milchsystem etwas aufwändiger. Dieses muss von Zeit zu Zeit gespült werden, um klebrige Milchreste zu entfernen. Wer einmal alte Milch gerochen hat, weiß genau warum. Falls der Vollautomat über kein eigenes Reinigungsprogramm verfügt, muss man selbst Hand anlegen. Alle Behältnisse sollten regelmäßig geputzt werden.

Wasserfilter, Entkalkung und Wasserhärte

Wenn wir schon beim Thema Reinigung sind, möchte wir noch auf andere wichtige Punkte eingehen. Je nach Gemeinde ist die Wasserhärte unterschiedlich. Ein höhere Wasserhärte birgt automatisch mehr Kalk im Wasser. Der Entschluss daraus ist, dass die Maschine dadurch öfter entkalkt werden muss.

Die einzelnen Härtebereiche wurden vom deutschen Bundestag im Jahr 2007 neu beschlossen.

HärtebereichMillimol Calciumcarbonat je Liter°dH
weichweniger als 1,5weniger als 8,4 °dH
mittel1,5 bis 2,58,4 bis 14 °dH
hartmehr als 2,5mehr als 14 °dH

Die meisten Kaffeevollautomaten auf dem Markt verfügen über einen integrierten Wasserfilter. Mit einem Wasserfilter muss die Maschine weniger oft entkalkt werden. Besonders bei mittelhartem und hartem Wasser ist der Einsatz eines Wasserfilters sinnvoll. Die Wasserhärte kann bei der jeweiligen Gemeinde angefragt werden. Wer einen Wasserfilter einsetzen möchte, sollte über die Folgekosten von etwa 5 bis 10 Euro im Monat bewusst werden.

Auffangbehälter

Vor Anschaffung eines Kaffeevollautomaten sollte man sich ebenso Gedanken über die Größe des Tresterbehälter sowie des Spülwassers machen. Es wäre doch nervig, wenn die Behälter ständig geleert werden müssen. Ein ordentlicher Kaffeevollautomat sollte über ausreichend große Restbehälter verfügen.

Material und Qualität

Wie bei vielen anderen Elektrogeräten bestimmt auch der Preis die Qualität des Kaffeevollautomaten. Je weniger Plastik ein Kaffeevollautomat besitzt, desto hochwertiger ist er. Maschinen mit Edelstahlanteil sind aber meist kostspieliger. Dennoch wird auch oft Plastik bei teuren Geräten eingesetzt um Gewicht zu sparen. Leider landet das Kaffeemehl nach dem Pressen oft nass im Tresterbehälter. Wer die feuchte Mischung nicht regelmäßig entleert kann mit Schimmelbildung rechnen.

Bessere Geräte verfügen außerdem über eine entnehmbare Brühgruppe. Die gelegentliche gründliche Reinigung dieser sorgt für ein langes Leben. Bei hochwertigen Maschinen sind ebenso Bauteile wie das Mahlwerk oder die Pumpe aus hochwertigem Material hergestellt.

Größe und Design

Wo wir gerade noch vom Material gesprochen haben. Das Design des Kaffeeautomaten ist ebenso als wichtig zu betrachten. Kaffeevollautomaten gibt es in einigen verschiedenen Farben. Meist aber sind sie aber in weiß, schwarz oder rot gebaut und bessere Kaffeevollautomaten sogar in Edelstahl verkleidet. Bestenfalls passt es zum Rest der Kücheneinrichtung. Wer über wenig Stellplatz verfügt, sollte die Maße der Maschine im Hinterkopf haben. In kleineren Küchen zählt häufig jeder Zentimeter an Platz.

Mahlwerk und Mahlgradeinstellungen

Damit der Kaffee richtig gebrüht werden kann, wird ein Kaffeepulver mit dem richtigen Mahlgrad benötigt. Insgesamt wird zwischen zwei verschiedenen Mahlwerken unterschieden. Hersteller verbauen Scheibenmahlwerke und Kegelmahlwerke in ihre Vollautomaten. Der Mahlgrad kann von fein bis grob angepasst werden. Je hochwertiger der Kaffeevollautomat, umso feiner lässt sich die Mahlgradeinstellung vornehmen. Einige der Geräte können in 15 Stufen eingestellt werden. Weitere Informationen zu Mahlwerken können hier nachgelesen werden.

Brüheinheit –  Auf was achten?

Ein ganz besonderen Blick sollte man auf die Brüheinheit werfen. Da das Brüheinheit als sehr wichtiges Bauteil der Kaffeemaschine gilt, sollte dieses unbedingt gelegentlich gewartet werden. Bei jeder Benutzung haftet aufgrund der Feuchtigkeit im Bauteil meist etwas Kaffeepulver an. Ein regelmäßiges Spülen unter fließendem Wasser sollte als selbstverständlich angesehen werden. Hochwertige Kaffeevollautomaten verfügen daher über herausnehmbare Brüheinheiten. Diese sind ebenso vorteilhaft im Wartungsfall. Wegen des hohen Verschleißes müssen in der Brühgruppe früher oder später neue Ersatzteile verbaut werden.

Bei Kaffeevollautomaten ohne entnehmbare Brüheinheit, muss für die Wartung zunächst das Seitenteil demontiert werden. Das Reinigungsprogramm bei dieser Art von Brüheinheiten sollte außerdem sehr gründlich ablaufen.

Schnelle Einsatzbereitschaft

Die Zeit, die vom Anschalten des Kaffeevollautomaten bis zur Ausgaben des ersten Kaffees vergeht sollte möglichst gering sein. Keiner hat Lust am frühen Morgen zig Knöpfe zu drücken und ewig auf die Tasse Kaffee zu warten. Einige moderne Kaffeevollautomaten verfügen über einen programmierbaren Timer oder können per App gesteuert werden. Wer am Abend davor den Timer stellt, bekommt am nächsten Morgen frischen Kaffee serviert.

Pumpe

Wie bereits weiter oben erwähnt, sorgt die Pumpe für das Ansaugen von Wasser aus dem Tank. Ebenso ist sie ausschlaggebend für die Qualität des Kaffees. Denn beim Brühen von Kaffee muss ein guter Druck vorherrschen um Aromastoffe, Fette und Öle aus dem Pulver zu lösen. Optimal sind Werte zwischen 7,5 und 9 bar. Bei einigen Maschine werden Werte von 12 bar oder teilweise darüber angegeben. Diese beziehen sich nur auf den Maximalwert der Pumpe. Der reale Wert beim Durchdringen des feinen, Kaffeepulvers ist meist deutlich niedriger.

Wassertank

Oftmals werben die Hersteller mit einem großen Fassungsvermögen des Wassertanks. Sinn macht das nur, wenn der nächste Wasserhahn weit weg ist. Meist ist dies nicht der Fall und die Wasserversorgung liegt gleich nebenan. Ein kleineres Wassertank zwingt uns außerdem immer wieder frisches Wasser nachzufüllen. Und ein Kaffee mit frischem Leitungswasser schmeckt nun mal besser als abgestandenes. Wichtig ist dennoch, den Wassertank ab und an mit Spülmittel auszuwaschen. Besser noch ist es wenn der Wassertank in die Spülmaschine darf.

Die wichtigsten Kriterien nochmal im Überblick

Herausnehmbare Brüheinheit
Pumpe die mindestens 9 bar an der Brüheinheit schafft
Einfache Bedienung bzw. Menüführung
hochwertiges Mahlwerk
Durchlauferhitzer/Thermoblock welche das Wasser schnell auf Brühtemperatur bringt
qualitative Verarbeitung mit Bauteilen aus Edelstahl
geräuscharm
einfache Reinigung, sowie Wartung und Pflege
schnelle Einsatzbereitschaft

Weitere interessante Kaffeevollautomaten nach Preisklassen sortiert

Da sich Stiftung Warentest auf bestimmte Kaffeevollautomaten limitiert, haben wir entschieden eigenständig weitere Modelle zu recherchieren. Damit jeder einen geeigneten Kaffeevollautomaten zum passenden Budget findet, haben wir die Modelle in verschiedene Preisklassen eingeteilt.

Nachfolgend berichten wir über die besten Kaffeevollautomaten bis 300 Euro, bis 500 Euro, bis 700 Euro, sowie um die 1000 Euro und darüber. Als Basis für die Recherchen verwenden wir Testergebnisse von anderen Verbraucherplattform. Ebenso helfen uns Online Bewertungen von Käufern eine eine Empfehlung auszusprechen. Getestet haben wir selbst keine der vorgestellen Kaffeevollautomaten.

Die besten Kaffeevollautomaten bis 300 Euro

Wer nur bis zu 300 Euro für einen Kaffeevollautomaten ausgeben möchte, der wird nicht enttäuscht sein. Denn auch in dieser Preisklasse sich einige interessante Modelle finden. Günstig muss hier nämlich nicht gleich schlecht bedeuten. Wer mit einigen Abstrichen leben kann, bekommt eine gute Maschine zum fairen Preis. Besonders Vollautomaten von Krups und De´Longhi sind in dieser Kategorie zu finden.

VorteileNachteile
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wenig Einstellungen am Gerät
frisch gebrühter Kaffee zum Schnäppchenpreis optisch nicht besonders hochwertig durch verbautes Plastik
Ideal als Einsteigergerät
Foto
Empfehlung
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B –...
Krups EA8108 Kaffeevollautomat (1450 Watt, 1,8 Liter...
Melitta Caffeo Solo E950-222 Schlanker...
Melitta Caffeo CI Special E970-205, Kaffeevollautomat...
Hersteller
De'Longhi
Krups
Melitta
Philips
Bewertungen bei
Tassen pro Brühvorgang
2
1
2
2
Bohnenbehälter
200 gr
275 g
120 g
250 g
Wassertank
1,8 l
1,8 l
1,2 l
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
4
2
3
2
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 294,99 EUR
ab 222,00 EUR
265,99 EUR
ab 646,90 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B –...
Hersteller
De'Longhi
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
200 gr
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
4
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 294,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Krups EA8108 Kaffeevollautomat (1450 Watt, 1,8 Liter...
Modell
Hersteller
Krups
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
1
Bohnenbehälter
275 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
2
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 222,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Melitta Caffeo Solo E950-222 Schlanker...
Hersteller
Melitta
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
120 g
Wassertank
1,2 l
Anzahl Kaffeestärken
3
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
265,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Melitta Caffeo CI Special E970-205, Kaffeevollautomat...
Hersteller
Philips
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
2
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 646,90 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Für ein Budget von 300 Euro darf man sicherlich kein High-End Vollautomaten aus Edelstahl erwarten. Trotzdem schmecken frisch gebrühte Espressos nicht unbedingt schlechter als bei teuren Geräten.

Kaffeemaschinen in dieser Preisklasse bestehen meist aus günstigerem Plastik und sehen daher nicht so edel aus. Ebenso muss man auf einen automatischen Milchschäumer verzichten. Zum Milch aufschäumen wird die extern angebrachte Düse verwendet.

Aber auch damit sind Gelegenheits Cappuccino Trinker gut bedient. Einschränkungen muss ebenso machen, was die Einstellungen an der Maschine anbelangen. Die Kaffeestärke, Brühzeit, und der Mahlgrad lassen sich meist nur grob oder überhaupt nicht justieren.

Achten sollte man ebenso auf die Reinigung von Zeit zu Zeit. Denn nur haben Kaffeeautomaten ein langes Leben. Allgemein betracht erhält man dennoch einen vernünftigen Kaffeevollautomaten zum schlanken Preis.

TIPP: De’Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat

Der Kaffeevollautomat Magnifica S ECAM 22.110.B von De´Longhi ist ein echter Preistipp sowie Kassenschlager bei Amazon. Der De´Longhi hat fast alles an Bord was ein Kaffeetrinker benötigt. Neben Kaffeebohnen arbeitet er sogar mit Kaffeepulver. Die Anwahl ist durch Direktwahltasten sehr einfach gehalten. Für die Intensität des Kaffees lässt sich der Mahlgrad in 13 Stufen individuell anpassen. Als ebenso positiv gilt der entnehmbare Brühgruppe. Somit lässt sich das Gerät jederzeit lupenrein halten.

Wer sich für den De´Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B interessiert, erhält hier weitere Informationen und kann ihn direkt bestellen.

Angebot
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B –...
3.098 Bewertungen
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B –...
  • Einfache Bedienung: Der Kaffeeautomat verfügt über Direktwahltasten, mit denen...
  • Perfektes Milchschaum-Ergebnis: Die spezielle Milchaufschäumdüse ermöglicht...

  • manueller Milchaufschäumer

  • einstellbares Mahlwerk

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Top Einsteigergerät

Die besten Kaffeevollautomaten bis 500 Euro

Kaffee Begeisterte die bis zu 500 Euro an Budget zur Verfügung haben, erhalten bereits ein optisch ansprechendes Gerät. Die Gehäuse sind besser verarbeitet und sehen bereits etwas hochwertiger aus. In dieser Preisklasse findet sich neben Philips, ebenso De´Longhi sowie einige Melitta und Saeco Vollautomaten.

Foto
Empfehlung
Saeco Incanto HD8916/01 Kaffeevollautomat (AquaClean,...
De'Longhi ECAM 23.420.SB – Kaffeevollautomat mit...
Philips EP5360/10 Kaffeevollautomat (1,8L, integrierte...
Siemens EQ.3 s300 TI303503DE Kaffeevollautomat (1300...
Hersteller
Saeco
De'Longhi
Philips
Siemens
Bewertungen bei
Tassen pro Brühvorgang
2
2
2
2
Bohnenbehälter
250 gr
150 g
250 g
250 g
Wassertank
1,8 l
1,8 l
1,8 l
1,4 l
Anzahl Kaffeestärken
5
5
5
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 684,99 EUR
ab 367,95 EUR
ab 399,00 EUR
ab 151,00 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Saeco Incanto HD8916/01 Kaffeevollautomat (AquaClean,...
Hersteller
Saeco
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 gr
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 684,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
De'Longhi ECAM 23.420.SB – Kaffeevollautomat mit...
Hersteller
De'Longhi
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
150 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 367,95 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Philips EP5360/10 Kaffeevollautomat (1,8L, integrierte...
Hersteller
Philips
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 399,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Siemens EQ.3 s300 TI303503DE Kaffeevollautomat (1300...
Modell
Hersteller
Siemens
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
1,4 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 151,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Heißgetränke Fans können in dieser Klasse bereits mehr Kaffeevarianten zubereiten, als bei der einfachen Reihe. Wassermenge und Kaffeemenge lassen sich oftmals individuell anpassen. Daneben werden statt Kegelmahlwerke, meist Scheibenmahlwerke aus Keramik verbaut. Einige der vollautomaten verfügen über einen integrierten Milchaufschäumer mit dem sich lecker Cappuccino zubereiten lassen.

TIPP: Saeco Incanto HD8916/01 Kaffeevollautomat

In der Preisklasse haben wir uns für den Saeco Incanto HD8916/01 entschieden. Der knapp 500 Euro teure Kaffeevollautomat ist in edlem schwarz gehalten. Neben dem hochwertigen Gehäuse, steckt auch jede Menge Technik im Inneren des Vollautomaten.

Insgesamt kann man mit ihm zwischen 6 verschiedenen Heißgetränken wählen. Kaffeepuristen können sich verschiedene Nutzerprofile anlegen, um immer den gleichen Lieblingskaffee zu brühen.

Wer sich für den hochwertigen Saeco Incanto HD8916/01 interessiert, kann hier Weiteres erfahren und auch direkt zugreifen.

Angebot
Saeco Incanto HD8916/01 Kaffeevollautomat (AquaClean,...
560 Bewertungen
Saeco Incanto HD8916/01 Kaffeevollautomat (AquaClean,...
  • Elegantes Design, beste Materialien und hochwertige Verarbeitung
  • Cremiger Cappuccino und Latte Macchiato auf Knopfdruck dank abnehmbarer,...

  • Hochwertiges Gerät zum fairen Preis

  • Super Ausstattung

  • bis zu 6 verschiedene Heißgetränken brühen

  • Memo Funktion zur Anlegung von Nutzerprofilen

Die besten Kaffeevollautomaten bis 700 Euro

Für etwa 700 Euro erhält man bereits einen Kaffeevollautomaten der besseren Mittelklasse. Das billige Plastik der anderen Kategorien ist hier fast nicht mehr zu finden. Die Milchaufschäumer sind bei nahezu allen Maschinen dieser Kategorie integriert. Bekannte Hersteller sind Saeco, Philips und Siemens.

Foto
Empfehlung
Siemens EQ.6 Plus s300 TE653501DE Kaffeevollautomat...
Melitta Caffeo CI Special E970-205, Kaffeevollautomat...
Saeco SM5460/10 PicoBaristo Kaffeevollautomat (1,8L,...
De’Longhi Perfecta ESAM 5500.S/M Kaffeevollautomat...
Hersteller
Siemens
Melitta
Saeco
DeLonghi
Bewertungen bei
Tassen pro Brühvorgang
2
2
2
2
Bohnenbehälter
300 g
2 x 135 g
250 g
250 g
Wassertank
1,7 l
1,8 l
1,8 l
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
4
5
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 821,87 EUR
ab 646,90 EUR
ab 550,00 EUR
558,99 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Siemens EQ.6 Plus s300 TE653501DE Kaffeevollautomat...
Hersteller
Siemens
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
300 g
Wassertank
1,7 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 821,87 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Melitta Caffeo CI Special E970-205, Kaffeevollautomat...
Hersteller
Melitta
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
2 x 135 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
4
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 646,90 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Saeco SM5460/10 PicoBaristo Kaffeevollautomat (1,8L,...
Hersteller
Saeco
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 550,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
De’Longhi Perfecta ESAM 5500.S/M Kaffeevollautomat...
Hersteller
DeLonghi
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
250 g
Wassertank
1,8 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
558,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Viele der Geräte verfügen über ein interaktives Display. Einige wie der Krups EA8918 lassen sich sogar per Touchpanel bedienen. Die meisten der Kaffeevollautomaten verfügen über speicherbare Genießerprofile.

So kann jeder Kaffeetrinker seine persönlichen Einstellungen im Gerät ablegen. Integrierte Selbstreinigungsprogramme halten das Innenleben der Maschinen stets rein.

TIPP: Siemens EQ.6 plus s300 Kaffeevollautomat

Dank der OneTouch Funktion lässt sich mit dem Siemens EQ.6 plus s300 mit nur einer Berühung das Lieblingsgetränk brühen. Daneben lassen sich zwei Nutzerprofile mit den persönlichen Vorlieben abspeichern. Ein verbautes Reinigungsprogramm sorgt ständig für einen sauberen Vollautomaten.Selbst die Entkalkung geht automatisch von statten. Der Siemens EQ.6 s300 kann hier direkt bestellt werden.

Angebot
Siemens EQ.6 Plus s300 TE653501DE Kaffeevollautomat...
175 Bewertungen
Siemens EQ.6 Plus s300 TE653501DE Kaffeevollautomat...
  • SensoFlow System: Maximales Aroma dank stets idealer und konstanter...
  • CoffeeSelect Display: Durch leichtes Berühren der Sensorfelder können...

  • Sehr hochwertiges Gerät

  • Kaffee durch Berührung auf dem Touchpanel

  • Integrierter Milchaufschäumer

  • Tolles Selbstreinigungsprogramm

  • speichert 2 verschiedene Nutzerprofile

Die besten Kaffeevollautomaten um die 1000 Euro und darüber

Interessenten die eine Summe von 1000 Euro und mehr in einen Kaffeevollautomaten investieren, erhalten beste Qualität und Ausstattung. Die Gehäuse sind aus Edelstahl hergestellt und lassen die Maschinen sehr hochwertig wirken. Besonders die Hersteller Siemens, sowie Miele sind hier vertreten.

Es gibt aber auch einige Kaffeevollautomaten vom italienischer Fabrikanten De´Longhi und Saeco. Kaffeevollautomaten dieser Preisklasse können so ziemlich alles.Bei vielen ist ein animiertes Touchdisplay bzw. ein Touchpanel verbaut. Mittels diesem lassen sich bequem oftmals bis zu 15! Kaffeevarianten auswählen

Foto
Empfehlung
Siemens TI915531DE EQ.9 s500 Kaffeevollautomat (1500...
De'Longhi PrimaDonna Class ECAM 556.55.W –...
Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat...
Saeco Xelsis SM7683/00 Kaffeevollautomat (1.7L,...
Hersteller
Siemens
De'Longhi
Siemens
Saeco
Bewertungen bei
Tassen pro Brühvorgang
2
2
2
2
Bohnenbehälter
235 g
360 g
235 g / 200 g
450 g
Wassertank
2,3 l
2,0 l
2,3 l
1,7 l
Anzahl Kaffeestärken
5
5
5
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 1.711,00 EUR
ab 1.134,60 EUR
ab 2.284,62 EUR
ab 999,00 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Siemens TI915531DE EQ.9 s500 Kaffeevollautomat (1500...
Modell
Hersteller
Siemens
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
235 g
Wassertank
2,3 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 1.711,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
De'Longhi PrimaDonna Class ECAM 556.55.W –...
Hersteller
De'Longhi
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
360 g
Wassertank
2,0 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 1.134,60 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat...
Hersteller
Siemens
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
235 g / 200 g
Wassertank
2,3 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 2.284,62 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Saeco Xelsis SM7683/00 Kaffeevollautomat (1.7L,...
Hersteller
Saeco
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
Tassen pro Brühvorgang
2
Bohnenbehälter
450 g
Wassertank
1,7 l
Anzahl Kaffeestärken
5
Display
Mahlgrad regulierbar
automatischer Milchschaum
Auslauf höhenverstellbar
Wasserfilter
Kaffeepulver Option
App-Steuerung
Preis
ab 999,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Diese hochwertigen Kaffeevollautomaten wissen sofort Bescheid, wenn sie mal wieder eine automatische Reinigung benötigen. Ein verbauter Wasserfilter entfernt Kalkrückstände aus den Leitungen und lässt den Kaffee natürlich und frisch gebrüht schmecken. Die meisten Apparate haben eine Anzeige integriert, die über anstehende Filterwechsel informiert.

TIPP: Siemens EQ.9 s500 Kaffeevollautomat

Als echter Geheimtipp im höherpreisigen Segment haben wir den Siemens EQ.9 s500 ausfindig gemacht. Der aus einem Edelstahl Gehäuse gebauter Kaffeevollautomat gilt als Alleskönner.

Er schafft es verschiedene Kaffeesorten wie Ristretto, Espresso, Espresso Macchiato, Doppio, Caffe Crema, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee mit nur einem Tastendruck herzustellen. Als vorteilhaft gilt ebenso die gleichzeitige Herstellung von zwei Kaffee auf einmal. Die Brühtemperatur lässt sich dabei in mehrere Stufen individuell einstellen.

Besonders erwähnenswert ist ebenso der Tassenvorwärmer. Diese kann je nach Belieben manuell ein-, sowie ausgeschaltet werden. Auch was die Hygiene angebelangt ist der Siemens EQ.9 s500 ein ganz großer. Integrierte REinigungsprogramme erledigen den größten Teil der arbeit. Nebenbei können die Brüheinheit sowie der Milchaufschäumer zum manuellen Reinigung entnommen werden. Letzterer ist sogar spülmaschinenfest.

Wer meint der Siemens EQ.9 s500 Kaffeevollautomat könnte den eigenen Bedürfnissen entsprechen, erfährt hier bei Amazon weiteres.

Angebot
Siemens TI915531DE EQ.9 s500 Kaffeevollautomat (1500...
138 Bewertungen
Siemens TI915531DE EQ.9 s500 Kaffeevollautomat (1500...
  • sensoFlow System: Maximales Aroma dank stets idealer und konstanter...
  • autoMilk Clean: Eine vollautomatische Dampf-Reinigung nach jedem Getränk nimmt...

  • bereitet viele verschiedenen Kaffeesorten zu

  • einfache Bedienung per Touchpanel

  • bis zu 10 Nutzerprofile können hinterlegt werden

  • brüht zwei Tassen auf einmal

  • automatische integrierte Reinigungsprogramme

Letzte Aktualisierung am 24.03.2019 um 16:04 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API